Trainingslager 2008 in Köthen

Vom 11. bis 13.04.208 fuhren die Pneumantdragon und die Pneumant Spreecojoten gemeinsam ins Trainingslager 2008 in die Jugendherberge Köthen in der nähe von Märkisch Buchholz. In herrlicher Lage und ab Samstag auch mit recht gutem Wetter wurden viele Trainingskilometer abgewickelt. Die Spreecojoten hatten sich fachkundige Untestützung von den Blody Hedgehogs aus Berlin geholt. Diese Trainingsanleitung konnte man dann am am Sonntag schon an einem sehr schönen einheitlichen Paddelschlag sehen. Die Pneumantdragon konnten auf die bewährte Anleitung von Karsten Hasemann und Stephan Hanschke zurückgreifen und arbeiteten erstmal an der Ausdauer und der Technik.

Am Freitagabend bei Kälte und Nässe wurde trotzdem gefachsimpelt, Wetkampfvideos ausgewertet und für die neue Saison geplant. So dass es ganz schnell nach Mitternacht war. Um 7:30 Uhr stand aber schon der erste 6 km Waldlauf an. Da waren dann nur die ganz harten dabei (insbesondere Volley- und (ein) Wasserballer). Am Samstag wurde das Wetter recht schön und jedes Team konnte sein individuelles Trainingsprogramm voll verwirklichen. Der Tagesabschluss war soga im freien beim Grillen und Lagerfeuer möglich. Hier waren aber alle doch recht geschafft und es ging bald in die Betten. Das war schon recht angenehm gegen das sonstige zelten. Nach einer Vormittagstrainingseinheit am Sonntag, hieß es dann schon wieder Heimfahrt und vor allem Sachen trocknen. Es war doch ein schöner Einstand in die Saison. Leider haben beide Teams nicht so wie geplant die Besatzungen ausgetauscht aber das wird nachgeholt. Eentuell schon bei der ersten Regatta der Pneumantdragon am 03.05.2008 in Neuruppin.

kossi

   geschrieben von: kossi

Ab und zu melde ich mich zu Wort. Aber nur noch in Form der Website und ein Mal im Jahr in Fürstenwalde. Du findest uns übrigens auch auf Google+, Twitter, Facebook (Little Dragon), Facebook (PneumantDragon), ...
Veröffentlicht unter: PneumantDragon | SpreeCoyoten
Tag(s): | |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.