August 2011

Longtörn Spreewald

Auch in diesem Jahr hatten wir am 27.08.2011 wieder den „Longtörn“ im Programm. In diesem Jahr übernahmen Burghart und Frank die Organisation. Zuerst einmal haben Sie eine sehr schöne Tour gefunden, eine Teilstrecke der märkischen Umfahrt. Es ging von Neuendorf am See nach Beeskow. Auch der logistische Teil hat gestimmt. Treffen 8 Uhr in FW, 9 Uhr Sonderbus von Beeskow nach Neuendorf, 10 Uhr Boarding. Mit dabei 3 Sportfreunde der Ärmelschoner. Es sollte eine sportliche und fröhliche Paddeltour werden. Aufgrund der Strömung und unseres Einsatzes kamen wir doch um einiges schneller voran als geplant. Regelmäßig wurden die Reihen getauscht so das alle mal auf dem Schlag saßen und an den … weiterlesen

Veröffentlicht unter: PneumantDragon
Tag(s): |

Mitteldeutsche Meisterschaft in Halle

Tja was soll ich dazu berichten – ich weiß es nicht. Eigentlich wollten wir eine Standortbestimmung für unser Team machen und haben uns dazu einiges an Konkurenz ausgesucht. Das Wetter war ideal, vom Personal waren wir ganz gut aufgestellt um auch mit 20 Paddlern an den Start gehen zu können, die Strecke war super aber die ORG war keine ORG. Einige der DKV Teams haben gleich bedauert das sie nicht zum gleichzeitig stattfinden Rennen auf dem Pfaffenteich gefahren sind. Das erste Rennen über 200m mixed absolvierten wir dann gleich in Weltrekordzeit von 41 sek. diese zeit wurde dann später gestrichen. auch über die 500m bestand ein Zeitunterschied zwischen dem ersten … weiterlesen

Veröffentlicht unter: PneumantDragon | Wettkämpfe
Tag(s): |

8. Drachenboot-Cup Klein Köris

Fürstenwalder Drachenbootfahrer dominierten in allen Klassen Am 06.08.2011 machten sich rund 120 Fürstenwalder Sportfreunde auf zur 8. Drachenbootregatta nach Klein Köris, südlich von Königs Wusterhausen. Das Besondere dort waren die vielen Rennklassen, die verschiedenste Startmöglichkeiten boten. Um alle Rennklassen abzudecken, fanden sich mehrere Fürstenwalder Teams zusammen. So starteten die NCC Baudrachen, die Hawlinger und die Pneumant-Dragon als Füwa Express I und II (zwei reine Herrenmannschaften in der Open-Klasse) sowie eine Frauenmannschaft als Spreeamazonen. In der Mixed-Klasse gingen die Spreecoyoten gemeinsam mit den Zoocenter-Dragon als Open-Mannschaft auf die 250 m Strecke. Weiterhin waren die Ärmelschoner, Zweckis Wasserraten, die E.on edis Starkstromer und die Handicaptains als Renngemeinschaften in der Mixed-Klasse am Start.

Veröffentlicht unter: Füwaexpress | Spreeamazonen | SpreeCoyoten | Wettkämpfe
Tag(s): |